Taufe

Wenn Eltern ihr Kind zur Taufe tragen, tun sie für ihr Kind das Großartigste,was sie tun können. Sie ermöglichen ihm, als Kind Gottes zu leben.

Wenn Sie für Ihr Kind die Heilige Taufe wünschen, melden Sie dies bitte rechtzeitig (ca. 1 Monat vor dem Tauftermin) in der Pfarrkanzlei. Gleichzeitig wird ein Tauftermin und ein Taufgespräch für die Eltern und Taufpaten vereinbart.

 

Notwendige Dokumente:

  • Geburtsurkunde und Meldezettel des Kindes
  • Taufscheine und – wenn verheiratet – Trauungsschein und Heiratsurkunde der Eltern
  • Taufschein und wenn dieser verheiratet ist ,Trauungsschein des Paten

Voraussetzung für den Taufpaten:

  • Römisch katholisch
  • gefirmt
  • nicht aus der Kirche ausgetreten
  • ledig oder kirchlich getraut oder verwitwet